25. September 2020
Heute starten wir neu in die erste Sendung! Was hat sich für uns geändert? Die wohl größte Umstellung sind die vielen Sicherheitsmaßnahmen. Um eine gute Umsetzung zu gewährleisten, hat jedes Paar eine eigene Betreuung zugeteilt bekommen. Unsere Kate passt auf, dass wir Abstände einhalten, unsere Masken tragen, zur richtigen Zeit am richtigen Ort sind und sie denkt an alles im Voraus! Nun hat auch jede Person eine eigene Garderobe, in der wir direkt geschminkt werden. Unsere "Kojen" sind...
31. März 2020
In der Quarantäne versuche ich Kindern das Tanzen zu Hause zu ermöglichen. In diesem Artikel geht's zum Link.
06. März 2020
Cathi: Meine ersten Wochen bei Dancing Stars liegen jetzt schon hinter mir, heute steht die erste Liveshow an und ich kann euch sagen: diese Show ist der reine Wahnsinn. Wir haben die letzten zwei Tage wie verrückt geprobt, um die beste Opening Show auf die Beine zu stellen, die es bei der Show je gegeben hat. Ausgeschlafen hab ich schon lange nicht mehr und regelmäßiges Essen gibt es seit dem ersten Trainingstag sowieso nicht mehr. Und das ist voll okay, denn es macht extrem viel Spaß!...
24. Februar 2020
Der letzte Tag beginnt für mich nicht gerade auf der besten Note. Nachdem der Boiler anscheinend versagt hat (wie wir später herausfinden), habe ich in der Nacht vor Kälte kaum ein Auge zugemacht. In der Früh bin ich dementsprechend nicht gerade top fit. Wir packen uns zusammen und beschließen, den geplanten Harlem Besuch aufgrund des Wetters doch auf das nächste Mal zu verschieben (diese Stadt schafft es einfach immer, einen Grund zu erschaffen, sie nochmals besuchen zu müssen). Die...
11. Februar 2020
Der Montag beginnt für mich schon sehr früh. Bereits um 4:45 hänge ich am Handy, um die Dancing Stars Pressekonferenz anzusehen, damit ich aus erster Hand erfahre, wen meine Frau als Tanzpartner für die Show bekommt. Es dauert eine Weile, bis mir auffällt, dass ich Cathi, die anscheinend als eine der ersten erledigt wurde, verpasst habe. Macht nichts, eine kurze Internet Recherche zeigt, dass sie die kommenden Wochen mit Norbert Oberhauser am Parkett verbringen wird – ein guter Fang. Ich...
10. Februar 2020
Der heutige Tag ist deutlich weniger vollgestopft. Die erste Station ist meine neworker Mekka – 90 Bedford Street. Der obligatorische Besuch wird erledigt, das Friends Gebäude ordentlich angebetet. Nächster Stopp – China Town und die chinesische Neujahrsfeier. Dieses Fest dauert in New York schon seit zwei Wochen und heute wird es mit einem monumentalen Umzug durch das chinesische Viertel beendet. Wir finden einen Platz hinter der Straßensperre. Die Straße beginnt sich langsam zu...
09. Februar 2020
Samstag Vormittag steht im Zeichen von Statue of Liberty und Ellis Island. Wir fahren mit der U-Bahn hinunter zum Battery Park, wo wir unseren Guide Collin treffen. Collin, ursprünglich aus Kalifornien, ist nach New York gekommen, um seine Karriere als Broadway und Fernsehschauspieler zu verfolgen. Da dieser Traum anscheinend einfacher klingt, als er tatsächlich ist, versucht er um die Runden zu kommen, indem er Reisegruppen den Zauber von NYC näher bringt. Nach einem gründlichen Security...
08. Februar 2020
Wir beschließen, am zweiten Tag getrennte Wege zu gehen. Der Rest meiner Reisegruppe will sich in den newyorker Shops umschauen und da sowas nichts für mich ist, entscheide ich mich, den Tag für einen Besuch in Brooklyn zu nutzen. Dass das Wetter nicht ideal sein soll, macht mir doch nichts aus! Ich fahre einfach drauf los und beschließe, in einer Station auszusteigen, die auf der Karte recht groß aussieht. Nach dem Verlassen des Zuges fällt mir gleich auf, dass das Bild vor mir nicht...
07. Februar 2020
Die Heizung im Zimmer bereitet mir schwere Zeiten. Egal, in welche Richtung man den Regler dreht, der Heizkörper ist so heiß, dass man ihn kaum berühren kann. Den Geräuschen nach zu urteilen, die er in unregelmäßigen Abständen von sich gibt, könnte man zusätzlich glauben, dass er jeden Moment zugesteht, Lukes Vater zu sein. Es bleibt nur zu hoffen, dass ich innerhalb der kommenden Tage nicht in die newyorker Luft gejagt werde. Claudias Handy Odyssee geht weiter. Nach dem Ausfüllen...
06. Februar 2020
Um 9 in der früh geht es wieder los, ich steige in den Zug ein und die gewohnte Routine Bahnhof-Flughafen beginnt aufs Neue. Nur diesmal ist das Ziel und die Gesellschaft anders. Am Ende dieser Reise erwartet mich kein Turnier und keine Jagd nach Weltranglistenpunkten, sondern eine Woche in New York in der Rolle eines Touristen. Der Sitzplatz neben mir ist diesmal leer. Cathi, die das ganze Abenteuer eigentlich initiiert hat, bleibt daheim. Ihre Dancing Stars Pflichten erlauben es nicht...

Mehr anzeigen